DRITTE MANN MUSEUM
GEÖFFNET JEDEN SAMSTAG 14.00 - 18.00 UHR  
DRITTE MANN MUSEUM   |   SAMMLUNG STRASSGSCHWANDTNER GEÖFFNET JEDEN SAMSTAG 14.00 - 18.00 UHR | EXKLUSIVFÜHRUNGEN JEDERZEIT AUF ANFRAGE Pressgasse 25, 1040 Wien, Austria, Tel. +43-1-5864872 contact@3mpc.net, www.3mpc.net 
‘Der dritte Mann’ Nachkriegszeit Aktuell / Neu Orson Welles Öffnungszeiten Gruppen Zitherkonzerte Kontakt Shop Presse Gästebuch Links Home
SONDERAUSSTELLUNGEN 2018 WIEN 1938 - DER WEG ZUM ANSCHLUSS Anleitung zur Abschaffung der Demokratie. 10.03. - 25.08.2018 Graham Greenes Recherchen zu “Der dritte Mann” sind eng verbunden mit dem britischen Meisterspion Kim Philby, der sich in der Vorkriegszeit in Wien aufhielt. Unsere Sonderausstellung zeigt anlässlich des Gedenkjahres wie es zum Anschluss und seinen Folgen kommen konnte: Aufwiegelung der Massen, Spaltung der Gesellschaft. Justizpalastbrand 1927, Bürgerkrieg 1934, austrofaschistische Diktatur, Destabilisierung durch illegale Nazis bis zum Anschluss Österreichs 1938. 1948 - WIEN WIRD FILMSTAR 70 Jahre nach den Dreharbeiten von “Der dritte Mann” in Wien. 01.09.2018 - 05.01.2019 Graham Greene kommt im Februar 1948 zur Recherche nach Wien, um die Filmvorlage für “Der dritte Mann” zu schreiben. Im Juni 1948 folgt ein weiterer Besuch, diesmal zusammen mit Regisseur Carol Reed und dem Produzenten Alexander Korda. Ab Oktober bis kurz vor Weihnachten 1948 wird in Wien gedreht. Während 1948 in Berlin die Konfrontation zwischen Sowjets und Westalliierten eskaliert und West-Berlin nur durch die “Luftbrücke” versorgt wird, ist es dem britischen Team in Wien möglich im Sowjet-Sektor vor dem Riesenrad zu filmen. Es entsteht eine Momentaufnahme Wiens nach dem Krieg, die die Stadt weltberühmt machten sollte. PERFORMANCE ERIK VAN BEUZEKOM spielt das Einpersonen-Stück 'ROSEBUD, the Lives of Orson Welles', geschrieben von Mark Jenkins. (Aufführung in englischer Sprache!) Im privaten Ambiente des Dritte Mann Museum verkörpert Erik Van Beuzekom in diesem 90- Minuten-Stück Orson Welles: Vom Wunderkind über das legendäre Radio-Hörspiel “Krieg der Welten” bis zu seinem Kultfilm “Citizen Kane”. Weniger bekannte Episoden aus Welles’ Leben, seine radikalen Shakespeare-Inszenierungen usw. geben Einblick in seinen innovativen Zugang zu Kunst und die kompromisslose Umsetzung seiner Visionen. Welles’ Leben war eng verwoben mit seiner Kunst - wie er selbst sagte: "Kunst ist immer autobiografisch”. (Performance in englischer Sprache!) Ort: Dritte Mann Museum. Termine: 5. und 6. Mai 2018 um 20.00 Uhr Tickets zu 16 Euro, bitte buchen Sie über TICKET JET: > Klicken Sie hier für Tickets am 5. Mai 2018 > Klicken Sie hier für Tickets am 6. Mai 2018
Alles rund um den Filmklassiker “Der dritte Mann” und das Wien der Nachkriegszeit
Von der Oper zum Dritte Mann Museum zu Fuß in 10 Minuten!
Das Museum liegt in der Nähe des Wiener Naschmarkts. Von der Oper zu Fuß in 10 Minuten! U-Bahnstation: U4 Kettenbrückengasse oder Bus-Haltestelle: 59A Pressgasse Adresse: Pressgasse 25, 1040 Wien Tel. +43-1-5864872
Weitere aktuelle Termine siehe >>Öffnungszeiten
Aktuell / Neu